Über uns - IG Blech

BANDINFO IG Blech Berlin:

Die Kapelle mit der Lizenz zum Tröten

IG Blech Berlin – entstanden vor mehr als 30 Jahren aus einem heftigen Zusammenprall von Rumpel-Jazz, Posaunenchor und Studentenbewegung ist heute ein 23 Musiker/innen starkes Aktionsorchester an Blas- und Perkussionsinstrumenten von der Piccoloflöte über Klarinette, Saxofone, Trompeten, Posaunen, Tuba bis zur Snare-Drum und Surdo. Bei Demos und Konzerten, auf der Straße, in fliegenden und in festen Bauten demonstriert IG Blech, dass eine Blaskapelle jenseits von Marschmusik und Volkstümelei das Zeug zur federnden brasilianischen Samba, zum erdigen afrikanischen Groove, zum sonnendurchtränkten Calypso, zum treibenden Funk, zur fröhlich-melancholischen Klezmer-Musik, zum feurigen mazedonischen Cocek, zur rasenden neapolitanischen Tarantella und zum rebellischen algerischen Rai hat. Total berühmt ist diese Kapelle vor allem dafür, dass sie zu ihrer eigenen Musik auch noch tanzt! (Warnung für sensible Seelen: "Wo Elefanten tanzen, da leiden die Gräser!"). Mit einem Wort: HeavyMessingWorldMusic – präsentiert mit Lautstärke, Witz und viel Bewegung auf  Bühne, Straßen und Plätzen.


Auftritte und Gastspielreisen

Auftritte in Berlin – vom Überraschungskonzert auf dem Kreuzberg bis zur Fête de la musique, bei den Geburtstagsparties von Radio MultiKulti und als Vorgruppe der Fanfare Ciocárlia im Pfefferberg – und in zahlreichen europäischen Städten: Teilnahme an Festivals europäischer Brass-Bands u.a. in Utrecht, Amsterdam, Haarlem, Basel, Douarnenez, Beaucaire, Newcastle. 1989 gemeinsam mit der (ostberliner) "Bolschewistischen Kurkapelle schwarz-rot" Auftritte in der DDR (Dresden, Leipzig, Berlin). Als Botschafter Berlins 1990 in Glasgow und 1993 in Antwerpen im Rahmen des Programms der Kulturhauptstadt Europas. 1997 Mitwirkung beim Karneval in Nizza. Konzertreisen durch Ungarn und Italien.

2008 IG-Blech Gastspielreise nach Kuba. Konzerte in Havanna, Cienfuegos, Trinindad

2010 IG-Blech Gastspielreise nach Mexico, Panama, Costa Rica, Trinidad & Tobago


Wettbewerbe und Preise

1990 Preisträger beim Rock-Wettbewerb des Berliner Senats

1998 Preisträger beim Musikpreis der Kulturen in Berlin “ Musica vitale '98”


Pressestimmen

Ungewohnt multikulturell und musikalisch innovativ tip Berlin Berliner Mit-Erfinder des abenteuerlich spaßguerillerischen Roots- und Ethno Crossover - Christian Beck Virtuos, unterhaltsam, sehr eigen - zitty Berlin

... das Publikum gleichzeitig zu irritieren und zu beeindrucken ... Berliner Zeitung Bei diesem derzeit ziemlich einmaligen Klangkörper stellt sich ein komödiantisches Element ja immer schon wie von selbst ein . - Der Tagesspiegel

Knackige Riffs, treibende Rhythmen, knifflige Arrangements und gnadenlose Ironie: die fast schon legendäre IG Blech versteht es, gute Musik mit fetziger Stimmung zu verbinden . - Katerina Pavlakis


Tonträger

LP Lieder für Instandbesetzer - Live aus dem Berliner METROPOL Mitschnitt eines Konzerts mit Bettina Wegner, Walter Mossmann u. a. Mood Records, 1981

CD IG Blech live - Eigenproduktion mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten Berlin, 1992

CD Etwas hat überlebt - IG Blech II, Eigenproduktion, Berlin 2001



Powered by SmugMug Log In