Termine - IG Blech



DENK MAL AM ORT

Gedenkveranstaltungen 2018

Sonnabend  5. Mai 2018 - 15-18 Uhr

Lesung, Zeitzeugengespräch und Musik Das jüdische Mädchen Renate Wolf (heute Rahel R. Mann) wurde im Keller des Hauses vor der Gestapo versteckt. Rahel R. Mann liest an diesem Ort ihre eigene Geschichte aus Uns kriegt ihr nicht: Als Kinder versteckt - jüdische Überlebende erzählen von Tina Hütttel und Alexander Meschnig.

Die IG Blech spielt zu diesem Anlass komponierte Stücke.

Starnberger Straße 2, Berlin-Schöneberg

Bus M46 / Haltestelle Hohenstaufenstraße U7 / Eisenacher Straße

Siehe Karte unten Nr. 13








... da haben wir zuletzt gespielt:


14. Politischer Aschermittwoch Berlin

am 14. Februar 2018 im Tempodrom

Der Politische Aschermittwoch der scharfen Zungen aus der Hauptstadt Was ist los in Deutschland? Waren die Wahlen ein Erdrutsch? Oder ist da vorher schon was ins Rutschen gekommen? Der Aschermittwoch ist Tag der Einkehr. Und der Tag der Abrechnung.

Der Politische Aschermittwoch in Berlin ist die alljährliche geballte Ladung Satire aus der Regierungsmetropole. Am Aschermittwoch verdrücken sich die Parteienvertreter zu ihren rhetorischen Provinzattacken in die letzten Winkel des Landes. Das Spitzenpersonal der Parteipolitik ergießt sich vor seinen alkoholgetränkten Stammwählern und probiert sich in Stimmungsmache.

Der Politische Aschermittwoch in Berlin füllt derweil das Vakuum in der Hauptstadt. In Zeiten von medialer Weichspülerei und lobbybetreutem Infotainment sind klare Worte eine erfrischende Notwendigkeit. Als Gegenstück zum Stimmungsauftrieb der Parteien ist der Politische Aschermittwoch in Berlin mittlerweile gute Tradition.

Der Politische Aschermittwoch in Berlin präsentiert Jahr für Jahr eine Handvoll auserlesener Künstler, die sich extra zu diesem Anlass zusammentun. Bisher waren dabei: Dieter Hildebrandt, Hagen Rether, Rainald Grebe, Florian Schroeder, Marc-Uwe Kling, Volker Pispers, Wilfried Schmickler, Urban Priol, Georg Schramm und viele andere.

Der Politische Aschermittwoch Berlin begeistert nicht nur in jedem Jahr weit über tausend Zuschauer live, sondern wird von mehreren großen Radiostationen in Deutschland teilweise live übertragen und erreicht mittlerweile auch über das Netz immer mehr Fans.

Politischer Aschermittwoch 2018

Umrahmt von Blasmusik der IG Blech sind diesmal mit dabei:

Max Uthoff - Der ZDF-Anstaltsinsasse mit tiefen Einblicken in das Panoptikum des alltäglichen Wahnsinns

Lisa Fitz - Subversive Inhalte, die oft im Halse stecken bleiben und nicht so leicht zu schlucken sind

Dietmar Wischmeyer - Serviert die Vorspeise zum Jüngsten Gericht

Alfons - Ob mit oder ohne sein Puschelmikrofon: eine wahre Verkörperung deutschfranzösischer Freundschaft

Michael Krebs - Der „Barde von Ottensen“ mit Liedern über die dunklen Schluchten des Alltags

Klaus der Geiger - Die Straßenmusiker-Legende als Spezialgast

Durch den Abend führt: Arnulf Rating - Der lange Blonde mit dem breiten Scheitel, erfrischend und politisch unkorrekt

Tempodrom Möckernstr. 10, 10963 Berlin - Beginn: 20 Uhr - Einlass: 19 Uhr 

Tickettelefon: 030 84 10 89 09 Online Tickets buchbar über:

www.aschermittwoch-berlin.de  - Web: www.maulhelden.de





Mittwoch 26.04.2017 19.00 Uhr 

Hans Otto Theater- Reithalle Potsdam

Abschlussveranstaltung und Preisverleihung

12. Festival Ökofilmtour 2017

Schirmherrschaft: Jörg Vogelsänger, Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg

Zum Wettbewerb 2017 wurden von der Jury unter Leitung der Umwelt- und Kulturpolitikerin Dr. Monika Griefahn 45 Fernseh- und Kino- sowie 15 Kurzfilme aus dem deutschsprachigen Raum ausgewählt. Rund 200 ehrenamtliche Mitveranstalter der Umwelt- und Naturschutzvereine in mehr als 60 Orten organisierten von Januar bis April die Tournee durch Brandenburg.

Moderation: Hellmuth Henneberg

Livemusik: »IG Blech« – die Band »mit der Lizenz zum Tröten«

Hans Otto Theater- Reithalle

Schiffbauergasse 11
14467 Potsdam
0331 98118 

kasse@hansottotheater.de




Mittwoch 01.03.2017 - 20:00 Arena Berlin

13. Politische Aschermittwoch

Der Politische Aschermittwoch der scharfen Zungen aus der Hauptstadt.

Die Meisterin der bissigen Fabulierkunst
Nessi Tausendschön

Der Chronist der weiß, dass morgen heute schon gestern ist
Urban Priol

Der Scharfrichter unter den deutschen Kabarettisten
Wilfried Schmickler

Der Sebastian Vettel unter den Führerscheinlosen
Florian Schroeder

Freude ist nur ein Mangel an Information
Nico Semsrott

Als Gastgeber lädt ein
Arnulf Rating

Arena Treptow Eichenstraße 4, 12435 Berlin
Beginn: 20 Uhr Einlass: 19 Uhr

Tickettelefon: 030 84 10 89 09
Online Tickets buchbar über: www.aschermittwoch-berlin.de und an den VVK-Kassen

www.aschermittwoch-berlin.de           FLYER





Samstag 21.01.2017 - 12:00 Potsdamer Platz

Wir haben Agrarindustrie satt!

Agrarkonzerne: Finger weg von unserem Essen! Am 21. Januar demonstrieren wir – Bäuerinnen und Bauern, LebensmittelhandwerkerInnen und kritische KonsumentInnen – zum siebten Mal gemeinsam für gesundes Essen, eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und fairen Handel. Im Jahr der Bundestagswahl wollen wir die Agrar- und Ernährungswende zum zentralen politischen Thema machen. Bist du dabei?


Potsdamer Platz - Demo-Route








Sonntag, 6. November 2016, 11 - 17 Uhr Bode-Museum

Kinderfest ZEITREISE

10 Jahre KINDERFEST
Eingeladen sind alle Kinder!

Was ist sonst noch los?
Auftakt zum zehnten Kinderfest mit Musik von der BÖgÖMÁRI
Epochenrätsel, zwei Verlosungen
Verein zur Überwindung der Schwerkraft Queen Katerin, die Schlangenfrau
Sei ein Engel! Goldener Flügel-Selfie- Sockel für wunderschöne Fotos
Rundgang mit Baumeister Albrecht Restauratoren erklären,wie eine Skulpturentsteht

Kehraus mit der fantastischen IG Blech


Museumsinsel Bode-Museum
Staatliche Museen zu Berlin Bode-Museum
Am Kupfergraben
10117 Berlin
Information: Tel. 030 266 42 30 40
www.smb.museum www.kaiser-friedrich-museumsverein.de

Das Programm richtet sich vor allem an Kinder von 5 bis 12 Jahren Eintritt FREI







Samstag, 8.10.2016 Re:hof Rutenberg

Scheunenfest

"Intrada" IG Blech um 17:00

Am frühen Abend wird IG Blech ein Tauziehen der Nachbardörfer begleiten

IG Blech Konzert von 20.00 h bis 21.00 h

Re:hof Rutenberg
Dorfstraße 23
17279 Lychen OT Rutenberg
Deutschland
+49 39 888 479 901
+49 176 7278 2774
gast(at)rehof-rutenberg(dot)de







Samstag, 24. September 2016
IG Blech ab 15:00

Willkommen im Besselpark
Nachbarschaftsfest

Die taz und ihre NachbarInnen stellen sich vor. Bei Kaffee und Kuchen wollen wir unseren neuen Kiez kennenlernen.

Die taz baut ein Haus – so berichten wir schon seit Langem. Nun nimmt die Sache jedoch immer klarer Gestalt an. Am Freitag, den 23. September feiern wir bereits im kleinen Rahmen die Grundsteinlegung für den taz.neubau.

Neben der taz bauen sich derzeit drei weitere Projekte ein neues Zuhause in der südlichen Friedrichstadt auf: Das integrative Bauprojekt am ehemaligen Blumengroßmarkt, kurz IBeB, Das Metropolenhaus am jüdischen Museum und Frizz23, eine Baugruppe für kulturelles Gewerbe. Gemeinsam mit ihnen wollen wir uns den zukünftigen NachbarInnen rund um den Besselpark vorstellen und auf dem Gelände der Bauhütte bei leckerem Essen und kalten Getränken zusammenkommen.

 ... und dann gibt es neben anderen Aktivitäten noch das taz Kuchenbuffet

Veranstaltungsinformationen
Wo: Bauhütte, Besselstr. 1, 10969 Berlin
Wann: Samstag, 24. September, 15 bis 20 Uhr








Montag, 19. September, 20.00 Uhr

Ballhaus Rixdorf

Ballhaus Rixdorf Studios
Kottbusser Damm 76
10967 Berlin
info@ballhaus-rixdorf.de
Tel: +49 (0)30 - 691 63 70
Öffentliche Verkehrsmittel:
U7, U8 - Hermannplatz
U8 - Schönleinstrasse

Eintritt: 5,- Eu




Samstag, 03. September 2016

Victoria feiert!

14:00 - 23:30 Victoria feiert! Stadtteilfest

Tuchollaplatz, 10317 Berlin

17:00 Konzert IG Blech






Samstag, 03. September 2016 - Demokratiefest
und Auftakt der „Interkulturellen Tage“ in Marzahn-Hellersdorf

Schöner leben ... heißt Willkommen für alle

Bei diesem Demokratiefest werden politische Inhalte (für eine offene demokratische Kultur, gegen Menschenfeindlichkeit jeglicher Art) mit einem bunten Kulturprogramm (d.h. Musik, Kunst, internationale Kulinarik etc.) verbunden. In diesem Jahr sollen verstärkt auch Geflüchtete aus den zahlreichen Flüchtlings- und Asyl-Unterkünften im Bezirk mitwirken.

Das Demokratiefest ist zugleich der Auftakt der „Interkulturellen Tage“ in Marzahn-Hellersdorf (03. – 16.09.2016).  Im Jahr 2016 wird das Fest erstmals durch zwei „bunte Touren“ eröffnet. Die „bunten Touren“ sind laute, musikalische Demonstrationszüge, die auf ihrem Weg durch die Ortsteile Marzahn und Hellersdorf für Vielfalt, Toleranz und Demokratie werben. Das Demokratiefest wird getragen von einem breiten überparteilichen Bündnis, seit 2015 vom „Bündnis für Demokratie und Toleranz am Ort der Vielfalt Marzahn-Hellersdorf“, dessen Schirmherrschaft der Bezirksbürgermeister innehat.

Um 14:00 spielt IG Blech zur Eröffnung

Wo: Auf dem Alice Salomon Platz vor dem Rathaus Marzahn-Hellersdorf




Sonntag, 19. Juni 2016 - Kunst und Musik im Botanischen Garten

Jenseits von Mitte

Musikprogramm

•10.30-12.30 Uhr - Sound Syndikat
•13-14 Uhr - Big Band der Beethoven-Oberschule
•14.30-15.30 Uhr - Chor der Kulturen der Welt (vom Haus der Kulturen der Welt)
•16-17 Uhr - IG Blech





Samstag 28.05.2016 - 20:00 Uhr

IG Blech Konzert in der Regenbogenfabrik


IG Blech trifft Havanna Heat

IG Blech Berlin – entstanden vor mehr als 39 Jahren aus einem heftigen Zusammenprall von Rumpel-Jazz, Posaunenchor und Studentenbewegung ist heute ein 20 Musiker/innen starkes Aktionsorchester an Blas- und Perkussionsinstrumenten von der Piccoloflöte über Klarinette, Saxofone, Trompeten, Posaunen, Tuba bis zur Snare-Drum und Surdo. Bei Demos und Konzerten, auf der Straße, in fliegenden und in festen Bauten demonstriert IG Blech, dass eine Blaskapelle jenseits von Marschmusik und Volkstümelei das Zeug zur federnden brasilianischen Samba, zum erdigen afrikanischen Groove, zum sonnendurchtränkten Calypso, zum treibenden Funk, zur fröhlich-melancholischen Klezmer-Musik, zum feurigen mazedonischen Cocek, zur rasenden neapolitanischen Tarantella und zum rebellischen algerischen Rai hat. Total berühmt ist diese Kapelle vor allem dafür, dass sie zu ihrer eigenen Musik auch noch tanzt! (Warnung für sensible Seelen: "Wo Elefanten tanzen, da leiden die Gräser!"). Mit einem Wort: HeavyMessingWorldMusic – präsentiert mit Lautstärke, Witz und viel Bewegung auf der Bühne

Havana Heat - Die neun Musiker spielen Salsa, Latin und Jazz und heizen locker auch das frühlingshafte Berlin auf Tanztemperatur auf. Bandleader ist Albrecht Riermeier.

Eintritt frei - Spenden erwünscht






6. April 2016 - 20:00 - IG Blech ab 19:20

Kleist Forum

Der 79. Blaue Mittwoch

JUBILÄUMS-SHOW: 15 JAHRE KLEIST FORUM

... mit den Maulhelden -  Moderation: Arnulf Rating Hier wird der Blaue Mittwoch zum goldenen Jubiläums-Spektakel. 15 Jahre Kleist Forum - 15 Jahre Kulturarbeit in diesem wunderbaren Haus. Seit mehr als zehn Jahren begleitet der Blaue Mittwoch als lebendige Stadt-Revue erfolgreich das Leben in diesem Zentrum der Kultur. Was wäre das Kleist Forum in all den Jahren ohne die zahlreichen Künstler, die hier aufgetreten sind? Ohne stattliche Bühnenbauten und die brillante Technik? Und all das wäre nichts ohne die Bürger, die das Leben und oft unvergessen großartige Stimmung in diesen Kulturpalast getragen haben. Sie haben damit dieses Haus erst mit Leben gefüllt. Es zum kulturellen Zentrum dieser Oderregion gemacht. Gemeinsam mit der ganzen Stadt und großartigen Künstlern wollen wir das an einem rauschenden Abend feiern. Mit dabei sind u.a.

Die Artistokraten // IG Blech // Blue Baba Swing Big Band // Caroline Schroeck // ToppDogzz ...

Tickets für den Blauen Mittwoch am 06.04.: 14,- € / 12,- €

FLYER







12.März  2016 - 18:00

OLi Lichtspiele Magdeburg

Das Oli wird 80! Und Hecki schon 70?

IG Blech (Berlin) trifft Sax’n Anhalt Orchester (Magdeburg)

anschließend Film „Cinema Paradiso“ und Tanz

Eintritt 15,- €

OLi Lichtspiele Magdeburg

Olvenstedter Straße 25

39108 Magdeburg

Telefon: 0391 53548622 / 0171 3175484

E-Mail: info@oli-kino.de








Mittwoch 10.02.2016 - 20:00 Tempodrom

12. Politische Aschermittwoch

Der Politische Aschermittwoch der scharfen Zungen aus der Hauptstadt Der Politische Aschermittwoch in Berlin ist die alljährliche geballte Ladung Satire aus der Regierungsmetropole. In jedem Jahr erleben wir das gleiche Ritual: Am Aschermittwoch verdrücken sich die Parteienvertreter zu ihren rhetorischen Provinzattacken in die letzten Winkel des Landes. Das Spitzenpersonal der Parteipolitik ergießt sich vor seinen alkoholgetränkten Stammwählern und probiert sich in Stimmungsmache. Der Politische Aschermittwoch in Berlin füllt derweil das Vakuum in der Hauptstadt. In Zeiten von medialer Weichspülerei und lobbybetreutem Infotainment sind klare Worte eine erfrischende Notwendigkeit. Als Gegenstück zu den Veranstaltungen der Parteien ist der Politische Aschermittwoch in Berlin mittlerweile gute Tradition. Der Politische Aschermittwoch in Berlin präsentiert Jahr für Jahr eine Handvoll auserlesener Künstler, die sich extra zu diesem Anlass zusammentun. Unter anderem waren Dieter Hildebrandt, Hagen Rether, Rainald Grebe, Marc-Uwe Kling, Volker Pispers, Lisa Politt, Georg Schramm und viele andere in den letzten Jahren beim Politischen Aschermittwoch in Berlin bereits dabei. Der Politische Aschermittwoch Berlin begeistert nicht nur in jedem Jahr weit über tausend Zuschauer live, sondern wird von mehreren großen Radiostationen in Deutschland teilweise live übertragen und erreicht mittlerweile auch über das Netz immer mehr Fans. Umrahmt von Blasmusik sind diesmal mit dabei:

Umrahmt von Blasmusik sind diesmal mit dabei:

Der satirische Hirnschrittmacher • HG Butzko

Er haut die ganze Wahrheit in die Tasten • Axel Pätz

Aufgemerkt! Pelzig stellt sich! • Erwin Pelzig

Sie kratzt nicht, sie schlägt zu • Simone Solga

Der Hassias kommt persönlich • Serdar Somuncu

Als Gastgeber lädt ein • Arnulf Rating

Einlass 19.00 Uhr Rollstuhlfahrer wenden sich an die
Tickethotline 030 - 8410 89 09 und Ticketmaster
Mo-Fr 9-22 Uhr / Sa, So & feiertags 9-20 Uhr.

Vermittelt im Auftrag von:
Maulhelden Büro, Kurfürstenstraße 14, 10785, Berlin, Deutschland





Sonntag 24.01.2016 - 20:00 BKA

IG Blech Winterkonzert

Es ist kalt und zugig in Berlin. Keine Straßenfeste bei Sonnenschein. Kein IG Blech auf Straßen und Plätzen. Gegen Entzugserscheinung von mundgeblasener Freiluftmusik hilft das IG Blech Winterkonzert!

BKA-Theater
Mehringdamm 34
10961 Berlin-Kreuzberg

Telefon: +49 (0)30 20 22 007
Fax: +49 (0)30 20 22 00 51
E-Mail: info[at]bka-theater.de
Ticketanfragen tickets@bka-theater.de

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Mehringdamm U-Bahn: U6, U7
Bus: 140, 248, M19
Nachtbus: N6, N7, N42

Raul Krauthausens Wheelmap für Rollstuhlfahrer hilft …













Samstag 17.01.2015 - 12:00

Wir haben Agrarindustrie satt!
- Demonstration

Was uns verbindet: wir fordern den Stopp der industriellen Landwirtschaft & Lebensmittelproduktion und eine Förderung bäuerlicher Betriebe!

11:15 Uhr IG Blech            
Ort: Potsdamer Platz

12:00 Uhr: Auftaktkundgebung,            
Ort: Potsdamer Platz

Anschließend: Demo zum Bundeskanzleramt

IG Blech spielt für die vorbei ziehende Demo Nähe:
Kreuzung Wilhelmstrasse/Leipziger Straße
(Aber nur, wenn das Wetter es zulässt, ab - 3° frieren die Ventile ein!)

KLICK HIER - Demoroute



Samstag 28.11.2015 20:00

IG Blech Konzert

IG Blech ist seit Jahrzehnten eine Standardreferenz für viele Marchingbands. Auf der Bühne macht sich ihr Spaßprogramm allerdings auch nicht schlecht. Balkan-Rock, Samba, afrikanische Grooves, Klezmer und italienische Tarantellen - zusammen geklaut aus der ganzen Welt, aber alles mundgemacht und mit Charme präsentiert vom Oberlehrer mit dem Zylinder. IG Blech bietet Musik und Wortkunst, tanzen muss das Publikum selbst.

14,-- / 12,-- / 5,--

Natur & Kultur e.V. LabSaal Lübars
13469 Berlin
Alt-Lübars 8
Tel. 030 / 41 10 75 75
Fax 030 / 41 10 75 74
e-mail: kontor@labsaal.de
             www.labsaal.de





Samstag 10.10.2015 - 13:30 Uhr

UFA Fabrik

Solidaritätskonzert für Kinderprojekte in der UFA-Fabrik


Genauere Orts- und Zeitangaben folgen bald (coming soon)


Internationales Kultur Centrum ufaFabrik e.V.
Viktoriastraße 10 – 18
12105 Berlin






Samstag - 19.09.2015 - 15:30

Ein schöner Grund zum Feiern - wir haben Geburtstag.

zlb - Zentral- und Landesbibliothek Berlin

Am 01.Oktober 1995 wurde die Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin gegründet. Wir feiern natürlich – mit Ihnen! Viele kleine Events warten auf Sie – besonders auch für Kinder- und Jugendliche. Wir feiern einen ganzen Monat – Start ist am 19.09. um 15.30 Uhr. Vor der Amerika-Gedenkbibliothek enthüllt Senatorin Dilek Kolat unsere Geburtstagsskulptur und IG Blech gibt ein Platzkonzert. Sie sind zum Zuhören und Torte essen eingeladen!

Amerika-Gedenkbibliothek



Blücherplatz 1
10961 Berlin-Kreuzberg





Freitag 11.09.2015 16:30 Uhr

IG Blech spielt im MA Foyer 0.EG auf dem Kongress

SOLIKON 2015

5.-13. Sept. 2015  Wandelwoche und Kongress

Theorie und Praxis einer solidarischen ökonomischen Alternative - lokal, überregional, global + Touren und Exkursionen zu SÖ-Betrieben und Inis in Berlin und Brandenburg

Mathematik-Gebäude der Technischen Universität Berlin
Straße des 17. Juni 136
10623 Berlin
U-Bahn U2 bis Ernst-Reuter-Platz




Unbenannt-1

04.09.2015 bis 06.09.2015

STAMP-FESTIVAL Hamburg 

Vom 4. bis 6. September 2015 findet die 5. Ausgabe von STAMP, dem internationalen Festival der Straßenkünste, in Hamburg statt. The Street Arts Melting Pot wird Altona rund um den Bahnhof Altona und vor allem auf der Großen Bergstraße und der Neuen Großen Bergstraße wieder zum Beben bringen! Urban Art, HipHop Culture und viel Straßentheater an insgesamt acht verschiedenen Spielorten gehören in diesem Jahr ebenso zum Programm wie die einzigartige Night Parade am Samstag Abend, die von Haus Drei über die Große Bergstraße zum Rathaus Altona führt und bei der Kunst und Künstler illuminiert werden. Mehr als 1000 Künstler aus über 10 Nationen laden an diesem Wochenende zum Staunen, Lachen und Großeaugenmachen ein. Schlendern Sie über das Festival und lassen Sie sich von STAMP verführen. Seien Sie großzügig mit Applaus und klingender Münze und genießen Sie die besondere Nähe zu den internationalen Künstlern, die Sie so nur bei STAMP erleben!

Auftritte von IG Blech auf dem Stamp-Festival :

Fr,  4.9.15 - 22:30 - Bühne 1 - Neue Große Bergstraße - HH-Altona
Sa, 5.9.15 - 15:05 - Bühne 1 - Neue Große Bergstraße - HH-Altona
Sa, 5.9.15 - 20:00 - "Night Parade" durch Altona bis zum Rathaus
So, 6.9.15 - ab 16:00 mobil auf dem "Alstervergnügen" unterwegs





01.05.2015 bis 03.05.2015

BRASS-CONNEXION 2015

IG Blech meets Toeters & Bellen

Jedes Jahr lädt IG Blech eine ausländische Band nach Berlin ein, um gemeinsam Musik zu machen, Kompositionen auszutauschen und das örtliche Alkoholangebot zu testen. Diesmal kommt: Toeters en Bellen - Amsterdam-Niederlande Mit einem farbigen musikalischen Feuerwerk begeistern sie ihr Publikum. Massive Rhythmen, feierliche Akkorde, traurige Melodien, tanzbare Grooves - immer ist ihre Darbietung für eine Überraschung gut. 1991 gegründet von dem legendären Musiker Peter de Boer zogen sie als unabhängiges Orchester durch die straat van Amsterdam. Jetzt präsentieren sie endlich auch in Berlin ihr letztes CD-Album: „Oostwaarts!”.

IG Blech Berlin (Kreuzberg u.a. Bezirke) Die Band mit der Lizenz zum Tröten Seit 35 Jahren mühen sie sich mit ihren Instrumenten und ihrem Publikum, ohne bisher je weltberühmt geworden zu sein. Ihren teils depressiv verstimmten Instrumenten entlocken sie wunderbare Melodien, die Trompeten lassen sich zu herzzerreißenden Solos hinreißen, die Saxophone dominieren den markanten Sound, die Posaunen spielen schier übermenschliche Töne und die Percussion trommelt, was das Fell hält. HeavyMessingWorldMusic vom Allerfeinsten. Jetzt planen sie sogar, eine weitere CD zu produzieren. Kämen Sie als KäuferIn in Frage?


Übersicht:

01.05.15, 20:30 open-air-Eröffnung der kleinen Nacht-Musik (Planscher-Parkring Neutempelhof

02.05.15, 13:00 Konzert vor dem Theater Hans-Wurst-Nachfahren am Winterfeldplatz

02.05.15, 20:00 Doppelkonzert mit Toeters & Bellen in der Regenbogenfabrik

03.05.15, 20:00 Festival-Abschlusskonzert Brass-Connexion 2015 in der Wabe




Freitag 01.05.2014 - 20:30

Open-Air-Eröffnung der kleinen Nachtmusik


Neu-Tempelhof unter der Parkringbrücke, im Plantscher zwischen Schreiberring und Wolffring statt.

Der Eintritt ist frei,

Spenden sind  sehr willkommen!

Boelckestraße 22
12101 Berlin

Bus 140 Haltestelle Badener Ring


Samstag 02.05.2015 - 13:00

Brass-Connexion bei Hans Wurst Nachfahren

Toeters & Bellen und IG Blech am Winterfeldmarkt - umsonst und draußen

Winterfeldplatz/Gleditschstr. 5, 10781 Berlin

Bedrohtes Puppentheater "Hans Wurst Nachfahren" Monster Grüffelo ist gerettet

12.000 Bürger haben sich in einer Online-Petition für die bedrohte Puppenbühne am Winterfeldtplatz in Schöneberg stark gemacht. „Hans Wurst Nachfahren“ kann nun doch bleiben.


Samstag 02.05.15 - 20:00

Doppelkonzert mit

Toeters & Bellen in der

Regenbogenfabrik

Regenbogenfabrik Block 109 e.V.

Lausitzer Straße 22

10999 Berlin

Verkehrsverbindung:

U-Bahn-Station: Görlitzer Bahnhof,

U-Bahn-Station: Kottbusser Tor,

Busse: M29, N44


Im Vorprogramm gibts um 18 Uhr den Film

"Brassed Off - Mit Pauken und Trompeten"

von Mark Herman zu sehen.





Sonntag 03.05.15 - 20:00

Festival-Abschlusskonzert Brass-Connexion 2015

in der

WABE

Danziger Straße 101
10405 Berlin
+49 30 90295 3850

Verkehrsverbindungen:
Straßenbahn: M1, M2, M4, M10
S-Bahn: S8, S85, S9, S41, S42

Eintritt: 10,-€




Mittwoch 18.02.2015 - 20:00

11. POLITISCHER ASCHERMITTWOCH

Lifestream hier!

Der Politische Aschermittwoch der scharfen Zungen aus der Hauptstadt Der Politische Aschermittwoch in Berlin ist alljährliche Abrechnung mit den herrschenden Zuständen. Als Gegenpol zum Politischen Aschermittwoch der Parteien ist er in der Regierungsstadt an der Spree mittlerweile gute Tradition. Während Politikprofis in die Provinz enteilen, um die Lufthoheit über den Stammtischen zu erobern, wird seit Jahren das politische Vakuum in der Hauptstadt wortgewandt ausgefüllt: Beim Politischen Aschermittwoch Berlin versammeln sich ausgesuchte scharfe Zungen zu einer großen Koalition der Satire. Der Politische Aschermittwoch in Berlin präsentiert Jahr für Jahr eine Handvoll auserlesener Künstler, die sonst so kaum gemeinsam zu erleben sind. Unter anderem waren Dieter Hildebrandt, Hagen Rether, Simone Solga, Rainald Grebe, Volker Pispers, Lisa Politt, Urban Priol und Marc- Uwe Kling und viele andere in den letzten Jahren beim Politischen Aschermittwoch in Berlin bereits dabei. Der Politische Aschermittwoch Berlin begeistert nicht nur in jedem Jahr weit über tausend Zuschauer live, sondern wird von mehreren großen Radiostationen in Deutschland teilweise live übertragen und erreicht auch über das Netz seine Fans.

Umrahmt von Blasmusik der IG BLECH Diesmal sind mit dabei:

• Sebastian Krämer  - Die Entmachtung des Üblichen

• Florian Schroeder - Er spannt den Bogen von Kant bis Facebook

• Georg Schramm - Der legendäre Dombrowski aus der Anstalt

• Max Uthoff - Aus dem Panoptikum des täglichen Wahnsinns

• Timo Wopp - Jonglage mit Schärfe und Unverschämtheit

• Als Gastgeber lädt ein: Arnulf Rating

Tempodrom, Möckernstr. 10, 10963 Berlin, Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr





Samstag 17.01.2015 - 12:00

Wir haben es satt!-Demonstration

Stoppt Tierfabriken, Gentechnik und TTIP! Für die Agrarwende!

11:30 Uhr IG Blech
           Ort: Potsdamer Platz

12:00 Uhr: Auftaktkundgebung,
            Ort: Potsdamer Platz

12:30 Uhr: Demo zum Kanzleramt

IG Blech spielt für die vorbei ziehende Demo an Kreuzung Wilhelmstrasse/Leipziger Strasse


KLICK HIER - Demoroute




Freitag 16.01.2015 - 20:00

Asyl in der Kirche

Benefiz-Konzert für Asyl in der Kirche - FLYER

Musik: Bolschewistische Kurkapelle Schwarz/Rot
             IG Blech


Wort Beiträge u.a. :

Pfarrer Peter Stork (Begrüßung)
Wolfgang Wieland (Recht auf Asyl)
Pfarrer i.R. Jürgen Quant (Asyl in der Kirche)

Ort: Heilig Kreuz Kirche


Mittwoch 17.12.2014 - 16:00

Notunterkunft Hellersdorf

IG Blech gibt ein weiteres kleines vorweihnachtliches Konzert für Flüchtlinge

(Keine öffentliche Veranstaltung)

15.12.2013 Birgitt Eltzel  Hellersdorf: "Die IG Blech aus Kreuzberg, eine buntgemixte Musikantentruppe in farbenfrohen Kostümen, spielte auf. Balkanpop, Polka, Klezmer – nicht nur die Kinder hatten Freude an den schnellen, manchmal auch etwas schrillen und immer fröhlich-lauten Rhythmen."

Lichtenberg Marzahn - Die Online Zeitung aus dem Berliner Osten





Montag 15.12.2014 -  19:00

Notunterkunft Moabit

IG Blech gibt ein kleines vorweihnachtliches Konzert für Flüchtlinge

(Keine öffentliche Veranstaltung)








Montag 17.11.2014 - ca. 18:30 - Demobeginn 19:00

Demo "Solidarität statt Ausgrenzung"

Im März kommenden Jahres wird in Marzahn eine neue Unterkunft für Geflüchtete eröffnen. In den vergangen zwei Wochen gab es bereits zwei Aufmärsche gegen Geflüchtete und deren Unterbringung in Marzahn, organisiert von Neonazis aus NPD, Die Rechte und der freien Kameradschaftsszene.  Ein breites Bündnis aus Initiativen, Zivilgesellschaft und demokratischen Parteien - ist entsetzt über den Zulauf und über den unverhohlenen Rassismus und Propaganda, basierend auf Vorurteilen und Falschinformationen, die von diesen Demonstrationen und Aktionen ausgehen. Daher rufen wir zu Solidarität und Menschlichkeit auf!

Landsberger Allee, Ecke Blumberger Damm in Berlin Hellersdorf




Sonntag 9.11.2014 - 17:45 bis 18:35

25 Jahre Mauerfall - LICHTGRENZE - Ballonaktion

IG Blech wird die Ballonaktion begleiten. Wir sind als mobiles Einsatzorchester am Potsdamer Platz unterwegs. Wir starten an der nordwestlichen Ecke des Platzes (Ecke Potsdamer Straße/Ebertstraße).



Samstag 30.08.2014 - ab 16:00 Uhr

Weltfest am Boxi

11. Weltfest 2014

Feiern auf dem Boxi für menschenwürdige Arbeit weltweit! Den Berliner Sommer feiern und sich dabei für etwas wichtiges einsetzten: Das Thema ist „Work in Progress - menschenwürdige Arbeit weltweit“. Die Veranstalter SONED, DEINE STIMME GEGEN ARMUT, Berliner Entwicklungs-politischer Ratschlag (BER) und Berlin Global Village werden Euch beste Sommerbeats und Liveauftritte bieten, sowie die Möglichkeit, Euch durch thematische Beiträge zu informieren und durch Aktionen vor Ort für bessere, menschenwürdige Arbeitsbedingungen auf der ganzen Welt einzusetzen. Daneben gibts entwicklungspolitischen Budenzauber und Leckerlies von Überall. Haltet euch den Nachmittag und Abend vom 30. August frei und kommt zum Boxhagener Platz in Friedrichshain! Bringt Freunde und Familie mit!

IG Blech ist gegen 16:00 Uhr mit dabei!

Boxhagener Platz, Friedrichshain, 10245 Berlin


Samstag 30.08.2014 - 20:00 und 21:15 Uhr

IG Blech Konzert in der Regenbogenfabrik

1981 wurde die Fabrik und einige Nebengebäude mit viel Unterstützung besetzt, um zu verhindern, dass diese abgerissen werden und Platz für einen sechsgeschossigen Neubau zu schaffen. Es war die Zeit der Westberliner „Instandbesetzerbewegung“, dem Protest gegen eine unmenschliche Baupolitik, in der viele alternative Projekte entstanden. Zu den damaligen Unterstützern gehörte auch IG Blech. Damals haben wir dann auch im ehemaligen Kesselraum unseren Probenraum gehabt und im nebenan gleich mit besetzten Haus wohnte fast unsere komplette Saxophonsektion.

Unter der Rubrik Bilder sind einige Fotos vom Cover der LP "Lieder für Instandbesetzer" zu sehen, die in der Regenbogenfabrik aufgenommen wurden (Flyer).

Im Hof der Regenbogenfabrik, Lausitzer Straße 22, 10999 Berlin






Powered by SmugMug Log In